· 

Promotion und Content erregen Aufmerksamkeit

Wie groß ist Ihr Marktanteil? Wie hoch ist Ihre Bekanntheit? Verdoppeln Sie Ihre Bekanntheit, verdoppelt sich auch Ihr Umsatz.

 

Oft liest man Anglizismen wie Lead Generation, Sales Funnel oder Sales Pipeline. Es geht darum, aktiv Kontakte (= Leads) zu gewinnen und sie zu bearbeiten, sie zu qualifizieren. Die Qualifizierung von Kontakten auf Anbieterseite entspricht der Customer Journey auf Käuferseite.

Je weiter man neu gewonnene Kontakte qualifiziert, desto geringer wird ihre Gesamtzahl. Sieht man die abnehmende Anzahl an Kontakten bei zunehmender Qualität der Kontakte im Zeitverlauf, ergibt sich ein schmaler werdender Trichter (= Funnel). Kontakte knüpft man z.B. durch

  • Anbieten von hochwertigen Informationen (= Content) wie Fallstudien,
  • Anmeldungen zu Newslettern,
  • Rückmeldungen auf gedruckte Anzeigen oder E-Mail Kampagnen,
  • Online Veranstaltungen wie Webinare,
  • reale Veranstaltungen wie Messen oder
  • Analyse der bereits installierten Basis.

Typischerweise ist das Kaufinteresse potentieller Kunden bei den unteren Maßnahmen in der Auflistung bereits höher als bei den Oberen. Je mehr sich Interessenten mit Ihnen und Ihrem Angebot bereits auseinandergesetzt haben, desto qualifizierter, also erfolgversprechender ist der Kontakt. So kann eine zu frühe persönliche Kontaktaufnahme durch Sie z.B. nach Anmeldung zu Ihrem Newsletter ebenso verschreckend wirken wie eine Kaltakquise. Erst nach etwa drei Kontakten durch die selben Interessenten sollten Sie selbst das Gespräch suchen.

 

Suchen Sie nicht selbst nach Kunden, lassen Sie sich gut finden.

 

Sehr viele Empfänger der eigenen Botschaften erreicht man durch klassische Massenmedien wie Fernsehen, Rundfunk oder (Fach-)Zeitschriften. Die Inhalte lassen sich in Form von gekauften Anzeigen selbst gestalten oder in Form von Pressearbeit nur dirigieren. Die gewünschte Zielgruppe lässt sich dabei nur ungenau erreichen und die Kosten sind meist hoch.

 

Mit geringeren Kosten verbunden, sehr viel zielgenauer und mit leicht messbaren Erfolgen sind Online-Methoden:

Auch hier können Anzeigen gekauft werden, z.B. in Suchmaschinen (= SEA), in sozialen Netzwerken (= Social Media) oder auf anderen Internetseiten. Nahezu kostenlos können Inhalte als Texte, Videos oder Audiodateien zur Verfügung gestellt werden, auf der eigenen Homepage, über Suchmaschinenoptimierung (= SEO) oder in sozialen Netzwerken. Bei Interesse werden diese von den Empfängern weitergeleitet und geteilt. Die geringeren Kosten sind aber mit höherem Zeitaufwand verbunden, hochwertige Inhalte zur Verfügung zu stellen. Die Empfänger überspringen reine Werbebotschaften, sie erwarten hilfreiche Informationen für ihr alltägliches Geschäft.

Mit hochwertigem Content werden Sie nicht nur leicht gefunden, sondern auch gut gefunden (= Likes).

 

Entspricht Ihr Marktanteil Ihrer Erfolgsquote in der Gruppe heute bekannter Zielkunden, verdoppelt sich Ihr Umsatz bei gleicher Erfolgsquote, wenn die Gruppe Ihrer Zielkunden doppelt so groß wird wie bisher. Gerne möchte ich Erfahrungen teilen, wie Promotion und Content gestaltet werden, um den Umsatz zu steigern. Schreiben Sie mir einfach.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0